site.php

site_theme_paths.php

 

Mit Seniorinnen und Senioren singen

Die Hochschule Luzern – Musik führt vom 29. Bis 31. August 2019 einen Intensivkurs Seniorenchorleitung durch. Anmeldungen sind noch möglich.

Ausgewiesene Fachexpertinnen und -experten informieren und inspirieren in zahlreichen Impulsreferaten und fachpraktischen Workshops über die vielfältigen Aspekte sowie die Chancen und Herausforderungen der Seniorenchorleitung. Angesprochen sind aktive oder künftige Chorleitende sowie Musikpädagoginnen und -pädagogen, die für diese wertvolle Arbeit einen fachlich fundierten Einblick sowie neue Impulse erhalten möchten.

Ob medizinische, stimmbildnerische, musikpädagogische oder forschende Aspekte: Die achtsame musikalisch-künstlerische Arbeit mit Seniorenchören wird in diesem neuen Kursformat von den verschiedensten Seiten aus beleuchtet. Professor Doktor Kai Koch gibt als erfahrener Musikpädagoge und Musikgeragoge unter anderem Einblick in die «Methodik der Seniorenchorleitung», die Sängerin, Chorleiterin und profunde Stimmkennerin Evi Gallmetzer beleuchtet die «Chorische Stimmbildung mit älteren und alten Menschen», Marc Brand beleuchtet als versierter Musikpädagoge und Forschender die gesangspädagogische Perspektive und Dr. med. Louisa Traser sowie Sebastian Hodapp teilen ihr Wissen und ihre Forschungsergebnisse zu «medizinischen und emotionalen Aspekten beim Singen im Alter». Kurze praxisbezogene Inputs weiterer erfahrener Dozierender (u.a. Gabriela von Salis und Fabian Bautz) und Referentinnen (Heidi Benz) ergänzen das abwechslungsreich aufbereitete Programm. Der Besuch des Seniorenchors Luzern gibt die Möglichkeit vor Ort die Probearbeit mit einem Seniorenchor zu erleben und die gewonnenen Erkenntnisse praxisnah zu reflektieren. – pd. 15.7.2019

www.hslu.ch/de-ch/musik/weiterbildung/intensivkurse-und-fachtagungen/intensivkurs-seniorenchorleitung/ 

Flyer