site.php

site_theme_paths.php

 

Lese- und Schreibdienst für Asylsuchende und Flüchtlinge

Haben Sie Interesse, sich freiwillig im Bereich Asyl- und Flüchtlingswesen zu engagieren?

Die Dienststelle Asyl- und Flüchtlingswesen sucht Freiwillige für den Lese- und Schreibdienst. Das Angebot Lese- und Schreibdienst richtet sich an Asylsuchende, vorläufig Aufgenommene und Flüchtlinge mit Wohnsitz im Kanton Luzern. Beim Einsatz im Lese- und Schreibdienst unterstützen Sie Personen im Asyl- und Flüchtlingsbereich beim Lesen, Verstehen und Schreiben deutschsprachiger Korrespondenz und beim Schriftverkehr mit Behörden. 

Sie unterstützen beim

  • Erklären von amtlichen Briefen
  • Schreiben von deutschsprachiger Korrespondenz 
  • Ausfüllen von Formularen
  • Korrekturlesen von privaten und amtlichen Dokumenten 
  • Verfassen von Briefen und Kündigungen

Sie bringen idealerweise folgende Voraussetzungen mit:

  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache, stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift
  • Sicherheit im Ausfüllen von amtlichen Formularen
  • Soziale Kompetenzen im Umgang mit Klienten aus unterschiedlichen Kulturen
  • Bereitschaft, über einen längeren Zeitraum regelmässige Einsätze zu leisten

Der Lese- und Schreibdienst ist ein Freiwilligen-Angebot, Sie arbeiten ehrenamtlich. Der Lese- und Schreibdienst findet in Luzern statt und ist jeweils an einem Nachmittag pro Woche (Wochentag noch nicht definiert) für ca. 2,5 Stunden geöffnet. Vor dem Einsatz werden Freiwillige in das Tätigkeitsgebiet eingeführt.

Kontakt

Dienststelle Asyl- und Flüchtlingswesen
Koordination Freiwilligenarbeit
marianne.bacahmann@lu.ch
Telefon 041 228 39 89
http://www.daf.lu.ch/