site.php

site_theme_paths.php

 

Seniorinnen und Senioren gesucht fürs Gärtnern mit Kindern im Schulhaus Grenzhof

Das Projekt Generationengarten sucht interessierte Seniorinnen und Senioren, die gerne mit einer Gruppe von Kindern im Schulgarten gärtnern. Menschen mit einer langen Lebenserfahrung verfügen oft über Wissen und viele Erfahrungen rund um das Gärtnern, die für Kinder von grossem Wert sein können. Eine Gruppe von drei bis vier älteren Menschen unterstützt die Kinder dabei, zu säen, pflanzen, giessen, jäten und teilt ihr Wissen und ihre Begeisterung.

Im Schulhaus Grenzhof werden im kommenden Jahr zwei Schulklassen den Schulgarten im Unterricht nutzen, wofür wir Unterstützung suchen. Es fallen vielfältige Tätigkeiten an, die unterschiedliche Kompetenzen und Fähigkeiten benötigen. Einige Kinder wünschen sich Hilfe beim Umgraben, andere hören gerne einer Erzählung oder Geschichte aus früheren Zeiten zu. Die Aufgaben werden je nach Zeitressourcen und Vorlieben aufgeteilt.

Die Senioren-/innengruppe wird von einer Standortleitung unterstützt und begleitet. Eine Weiterbildung bereitet sie auf die unterschiedlichen Aufgaben im Garten sowie den Umgang mit den Kindern vor. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Verein Bioterra, der Schule Grenzhof und der BaBeL Quartierentwicklung durchgeführt.

Kontakt: Pascal Pauli, Generationengarten, 079 534 74 04, pauli@rauamfang.ch