Werden diese Villen saniert?

Werden diese Villen saniert?

Ist das Schicksal der Stadtvillen an der Obergrundstrasse schon vorgezeichnet? Mario Stübi, unser Kolumnist, legt die Schreibfeder auf einen wunden Punkt, wie in Luzern manch alte Gebäude leiden.

Weiter

Wir sind, wie wir sind

Wir sind, wie wir sind

«Papi, reg dich nicht auf, spiel besser mit mir Monopoly», riet der Sohn seinem Vater, als dieser am Abend gebeutelt nach Hause kam. Michael Kuhn über philosophische Kinderstunden.

Weiter

Ozon reduzieren statt Strassen verbreitern

Ozon reduzieren statt Strassen verbreitern

Während Wochen wurden in diesem Hitzesommer die Ozonwerte überschritten. Und was tut das Bundesamt für Verkehr? Es will breitere Strassen für Geländewagen!

Weiter

Tipps

Hörenswertes, Sehenswertes, Lesenswertes, Besuchenswertes – eine persönliche Auslese von Luzern60plus.

Weiter

Unanbringlich!

Unanbringlich!

Der Flaneur sucht am frühen Sonntagabend am Bahnhof einen Postbriefkasten. Vergeblich! Und er fragt sich, wo wir denn lebten? In einer Stadt mit 80'000 Einwohnern kein offener Postschalter am Sonntagabend. Aber Kleiderläden, Alkohol-Shops und Uhren-Boutiquen sind offen bis 22 Uhr.

Weiter

Die Letzten werden die Ersten sein

Die Letzten werden die Ersten sein

Unser Kolumnist Meinrad Buholzer erzählt eine amüsante Geschichte aus dem Mittleren Westen der USA, die von Einheimischen und Migranten handelt.

Weiter

Abschied von Kofi Annan

Abschied von Kofi Annan

Kofi Annan, der Mitte August verstorbene ehemalige UNO-Generalsekretär war eine grosse Persönlichkeit. Er hatte, wie unsere Kolumnistin Judith Stamm schildert, auch in der Schweiz viele Freunde.

Weiter

Ein Veloverleihsystem, das funktioniert

Ein Veloverleihsystem, das funktioniert

Bilder ganzer Berge nutzlos gewordener Leihvelos in China gingen um die Welt. Sie zeugen von Verleihsystemen, die nicht funktionieren. Das Luzerner Modell indes ist für Kolumnist Mario Stübi eines der besten der Schweiz.

Weiter

Kein Feuerwerk am 1. August

Kein Feuerwerk am 1. August

Es wird wohl ein ruhiger 1. August dieses Jahr. Wegen der Trockenheit und erhöhter Waldbrandgefahr ist Feuerwerk am Nationalfeiertag verboten worden. Unsere Kolumnistin Cécile Bühlmann freut's.

Weiter

Offenbarung auf dem Friedhof

Offenbarung auf dem Friedhof

Der Flaneur Karl Bühlmann sinniert beim Friedhofspaziergang über wichtige und sich für wichtig haltende Persönlichkeiten – von den alten Römern bis zu heutigen politischen Grössen.

Weiter

Quantität versus Qualität im akademischen Betrieb

Quantität versus Qualität im akademischen Betrieb

Nicht jede Studie bringt die grosse Erkenntnis, aber manche kann zumindest erheiternd sein. Kolumnist Meinrad Buholzer zur Publikationsflut an Hochschulen.

Weiter

"Hallo Leute, habe mein Natel verloren"

"Hallo Leute, habe mein Natel verloren"

Und was dann? Kolumnist Mario Stübi erklärt, wie man sich den grossen Ärger ersparen kann.

Weiter

„El orden divino“

„El orden divino“

Der Film "Die göttliche Ordnung" läuft nun auch in Spanien. Unsere Kolumnistin Cécile Bühlmann schreibt über die Reaktionen der spanischen Journalistinnen.

Weiter

Vom Recht zum Rechthaber

Vom Recht zum Rechthaber

Eine Privatstrasse, ein Fahrverbot, die notorische Missachtung desselben und seine Reaktion als Anwohner - unser Kolumnist Meinrad Buholzer sinniert über Recht und Rechthaberei.

Weiter

News - Neuigkeiten

News - Neuigkeiten

Müssen wir, wollen wir wirklich immer alles wissen, was uns während 24 Stunden am Tag auf allen Kanälen angeboten wird? Das fragte sich unsere Kolumnistin Judith Stamm in einer geselligen Runde.

Weiter

Wie frei sollen Ladenöffnungszeiten sein?

Wie frei sollen Ladenöffnungszeiten sein?

Unsere schweizweit restriktivsten Ladenöffnungszeiten sind ein politisches Dauerthema. Die einen wollen mehr Freiheiten, die anderen alles so belassen, wie es ist. Ich weiss nicht, was die beste Lösung für alle ist, also Gewerbler, Arbeitnehmende und die Kundinnen und Kunden. Aber die Verwendung des Begriffs Freiheit finde ich in diesem Zusammenhang fragwürdig.

Weiter

Stor-Chen trifft Stör-Chin (4)

Stor-Chen trifft Stör-Chin (4)

Der Flaneur Karl Bühlmann flaniert am Schweizerhofquai. Wildes Gehupe schreckt ihn auf. Ein paar asiatische Touristinnen und Touristen, die meisten mit Handy am Ohr oder ihr Handy am Stick vor den Augen, trotten über die Strasse. Sie huschen zwischen Autos im Morgenverkehr hindurch, dort wo es weit und breit weder Ampel noch Fussgängerstreifen hat.

Weiter

Machterhalt: Dynastie kommt vor Geschlecht

Machterhalt: Dynastie kommt vor Geschlecht

Blocher hat trotz seines traditionellen Frauenbilds seine Tochter zur Chefin der EMS-Chemie gemacht, und jetzt ist sie gar SVP-Vizepräsidentin. Cécile Bühlmann löst in ihrer Kolumne den Widerspruch auf.

Weiter

„Ausweitung der Angstzonen“

„Ausweitung der Angstzonen“

Sind die Gedanken wirklich frei? Oder fängt die Gefahr für die öffentliche Sicherheit bereits im Kopf an? Um unserer tatsächlich oder scheinbar gefährdeten Sicherheit willen sind wir bereit, unsere Freiheit zu opfern, befürchtet Kolumnist Meinrad Buholzer.

Weiter

Die nächste Bundesrätin kommt bestimmt

Die nächste Bundesrätin kommt bestimmt

Je unklarer die Situation, umso lebhafter die Diskussion. Judith Stamm beschreibt ihre Sicht zur Bundesratswahl. Sie leiste gerne einen Beitrag dazu.

Weiter

Wo sind die Frauen?

Wo sind die Frauen?

Kolumnist Mario Stübi sieht keine Chance, dass eine Frau dazu beitragen könnte, die Luzerner Regierung etwas näher zum Volk zu führen.

Weiter