Marktplatz 60plus

Plattform für das freiwillige Engagement

Die Veranstaltung: Sich engagieren, sich einbringen, mitreden - das ist ein Anliegen vieler Menschen in unserer Gesellschaft. Der Marktplatz 60plus versteht sich als Plattform für das zivilgesellschaftliche Engagement der älteren Bevölkerung Luzerns. Rund 30 Institutionen zeigen jeweils an ihren Marktständen, wo Freiwilligenarbeit gefragt ist. Umrahmt wird die Veranstaltung, die sich als Treffpunkt engagierter Seniorinnen und Senioren etabliert hat, jeweils durch eine Reihe von Gesprächen auf dem Podium.

Termin: Der diesjährige Marktplatz vom 29. Mai 2021 muss leider aufgrund unsicherer Entwicklung der Covid19-Pandemie abgesagt werden. Der nächste Marktplatz ist auf Samstag, 14. Mai 2022 geplant.

Verantwortlich: Der Marktplatz 60plus wird von einer Arbeitsgruppe des Forums Luzern60plus organisiert. Dazu gehören: Regula Bachmann-Melliger (Leitung), Markus Heggli, Edith Heimgartner, Ueli Hunkeler, Annemarie Meyer-Dotta, Markus Roesch, Toni Zwyssig und Joseph Schmidiger (Fotos). Kontakt: regula.bachmann@gmail.com.