Aktuell

Gabi Kopp – Kochen - Zeichnen - Reisen

Gabi Kopp hat in der kulturellen und kulinarischen Szene seit Jahren einen festen Platz. Wir haben Gabi Kopp in ihrem Wohnatelier in der Teiggi in Kriens besucht und zeichnen ein Porträt einer ungewöhnlich vielseitigen Frau.

Weiter

Im Schneckentempo zur Gleichstellung

Das Jubeljahr zu 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz wird in Luzern mit der Ausstellung «Eine Stimme haben» angereichert. Im Historischen Museum wird der 100 Jahre lange Weg zur politischen Gleichstellung in der Schweiz beleuchtet.

Weiter

Käthi Limacher: Lebenslanger Einsatz für Frauen

Käthi Limacher, 84, verschaffte sich als Geschäftsfrau Respekt im In- und Ausland. Zu Hause in Luzern engagierte sie sich gegen die Benachteiligung der Frauen, zum Beispiel beim Aufbau der Frauenzentrale und des Frauenhauses.

Weiter

Tipps

Hörenswertes, Sehenswertes, Lesenswertes, Besuchenswertes – eine persönliche Auslese von Luzern60plus.

Weiter

Wissenswertes rund ums Fleisch

Judith Stamm empfiehlt ein Buch, bei dem es ums Fleisch geht - und das sich für Grosseltern zum Vorlesen und für Enkel zum Reinschauen eignet.

Weiter

«Das Leben ganz leben» / Hospiz Zentralschweiz 2

Die Ärztin Sibylle Jean-Petit-Matile ist Mitinitantin und Leiterin des Hospiz Zentralschweiz im Ortsteil Littau der Stadt Luzern. Im Gespräch mit Monika Fischer gibt sie einen Einblick in den Alltag im Hospiz. Sie hofft, schon bald wieder Führungen für Interessierte und Gäste anbieten zu können

Weiter

Daheim für die letzte Lebensphase / Hospiz Zentralschweiz 1

Das Hospiz Zentralschweiz im Luzerner Ortsteil Littau will für Menschen mit einer unheilbaren Krankheit und für ihre Angehörigen ein Daheim sein, wenn das Lebensende absehbar ist. Die Lebensqualität aller Beteiligten steht im Mittelpunkt der ganzheitlichen Begleitung. Ein Besuch im Hospiz.

Weiter

Wie man Museen an die Wand fährt

Am Anfang der Idee stand eine Sparübung. Und jetzt will es die Ironie, dass alles teurer wird. Nach den Plänen der Luzerner Regierung sollen das Natur- und das Historische Museum im abgelegenen alten Zeughaus auf Musegg zusammengelegt werden. Kolumnist Meinrad Buholzer empfiehlt dem Regierungsrat, zuerst seine Hausaufgaben zu machen.

Weiter

Mehr Zeit für Angehörigenpflege

Wer für seine kranken Eltern oder Kinder sorgt, soll am Arbeitsplatz nicht benachteiligt sein. Der Stadtrat hat ein Postulat (teilweise) angenommen, das die Care-Arbeit für Familienangehörige erleichtern will.

Weiter

Vicino in der Post

Vicino hat seinen Standort im Würzenbach neu in der ehemaligen Post eingerichtet. Das ist einer von drei Vicino-Standorten in der Stadt Luzern.

Weiter

«Eine Erhöhung der Ehepaarrente gefährdet die ganze AHV-Reform»

Eveline Widmer-Schlumpf, alt Bundesrätin und Präsidentin der Pro-Senectute, wehrt sich gegen die Pläne ihrer Mitte-Partei, den Ehepaaren mehr Rente zu geben. Das Interview in der SonntagsZeitung.

Weiter

Eine Plattform für die Partizipation

Die Stadt Luzern lanciert die Internet-Plattform Dialog Luzern. Sie bietet den aktiven Organisationen eine Bühne, um sich mit der Bevölkerung auszutauschen und zu vernetzen. Neue Ideen sollen gehört, diskutiert und weiterentwickelt werden.

Weiter

Stimmrecht light für Senioren?

Damit Seniorinnen und Senioren die Volksabstimmungen nicht dominieren, möchte Ökonomieprofessor Bruno S. Frey das Stimmrecht der 80plus beschneiden. Eine sinnvolle demografische Korrektur - oder wieder eine „Schnapsidee“?

Weiter

Altersheim: Nicht geimpfte Seniorinnen werden bevormundet

Geimpfte Bewohner dürfen ab 8. März wieder im Speisesaal essen. Ungeimpften wird verboten, sich einem Risiko auszusetzen. Darüber berichtet Urs P. Gasche im infosperber.

Weiter

Das Engagement der Pensionierten – heute wichtiger denn je.

Der Soziologe François Höpflinger erklärt im Interview mit Eva Holz, was ältere Menschen heute zufrieden macht. Zufriedenheit im Alter (3)

Weiter

Traumelefanten gefaltet

Die achtzigjährige Luzernerin Beatrice Rotter, die 25 Jahre als Kleinklassenlehrerin tätig war, blickt mit Freude auf die Jahre nach ihrer Pensionierung zurück: Teil 2 unserer Reihe "Zufriedenheit im Alter

Weiter

Was heute alles besser ist

War es früher nicht gemütlicher, älter zu werden und alt zu sein? Wie steht es um die Zufriedenheit alter Menschen? Eva Holz geht dieser Frage nach. Hier der erste von drei Beiträgen.

Weiter

Der Flaneur ist unterwegs.(21)

Kommen Sie mit Karl Bühlmann, unserem Flaneur, auf einen interessanten Stadtrundgang. Wer kennt den "Cervelat-Palast" oder das Gewerbegebäude, welches Carl Mossdorf 1933 erbaute?

Weiter

Die Burkadebatte und die Frauen

Bis etwa Ende Januar war es erstaunlich still um die Verhüllungsinitiative. Das änderte sich jedoch, als ein Frauenkomitee für die Initiative aktiv wurde und der Eindruck entstehen konnte, die Feministinnen seien gespalten.

Weiter

Seniorenfitness für Zuhause

Bewegungsförderung für ältere Frauen und Männer auf Tele1

Weiter

John Wolf Brennan in der Passage

Ein informatives und musikalisch reiches Radio-Porträt über den Musiker und Komponisten John Wolf Brennan aus Weggis.

Weiter