• René Meier

    René Meier

    Foto: Joseph Schmidiger

  • Agatha Fausch

    Agatha Fausch

    Foto: Joseph Schmidiger

  • Angelica Ferroni

    Angelica Ferroni

    Foto: Joseph Schmidiger

  • Beat Bühlmann

    Beat Bühlmann

    Foto: Joseph Schmidiger

  • Walter Steffen

    Walter Steffen

    Foto: Joseph Schmidiger

Die städtische Internetplattform Luzern 60plus will die Mitwirkung der älteren Generation fördern, aktuelle Altersthemen aufgreifen, über Dienstleistungen, Projekte und Veranstaltungen informieren und mit Porträts und Kolumnen unterhalten und anregen.

Abschiednehmen und leer werden

Imelda Abbt freut sich auf den Umzug in die neue Wohnung. «Loslassen macht wirklich frei», sagt die Luzerner Theologin und Philosophin.

Weiter

Das Forum an den Hackdays

Wenn Sie jetzt Bahnhof verstehen, müssen Sie sich nicht verstecken. Wir erzählen Ihnen gerne, was das alles mit dem Thema «Wohnungssuche» und dem Forum Luzern60plus zu tun hat und was ein Hackathon ist.

Weiter

Die Dienststelle Asyl und Flüchtlinge kann ihrer Aufgabe nicht gerecht werden

Die Redaktionsgruppe des Forums Luzern60plus hat sich in den vergangenen Monaten mit einer Serie von Beiträgen dem Thema Migration angenommen. Wir wollten den Betroffenen eine Stimme geben.

Weiter

Tipps

Hörenswertes, Sehenswertes, Lesenswertes, Besuchenswertes – eine persönliche Auslese von Luzern60plus.

Weiter

Marschhalt

Der Luzerner Jürg Schaffhuser (60) hat den Lockdown benutzt um einen sehr persönlichen Podcast zu verfassen. Eine Mischung von Lebenslauf, Autobiografie, Nachruf und Meditation.

Weiter

Anerkennungspreis Quartierleben 2020

Die Gewinner des Anerkennungspreises Quartierleben 2020 sind: Pfadi St. Michael, Pfadi St. Anton, Pfadi Seppel, Jungwacht-Blauring St. Anton, Kinder- und Jugendchor St. Anton-St. Michael und Blauring St. Johannes. Sie leisteten während des Lockdowns im Frühling über 600 Einsätze zugunsten älterer Bewohnerinnen und Bewohner in den Quartieren.

Weiter

Eine Intensivpflegerin erzählt

Weiter

In aller Leute Mund

Schreib doch mal über den „gesunden Menschenverstand“ schlugen meine Freundinnen beim gemeinsamen Mittagessen vor. „Von dem reden doch alle, aber niemand weiss genau, was das ist“ meinten sie. Lesen Sie hier , was unsere Kolumnistin Judith Stamm dazu schrieb.

Weiter

Fokus digitale Befähigung

Das neue Kursprogramm «impulse» der Pro Senectute Kanton Luzern legt einen besonderen Fokus auf die digitale Befähigung von Seniorinnen und Senioren.

Weiter

Beschimpft, geschlagen und erniedrigt

Die Zahlen sind erschreckend: Pro Jahr werden zwischen 300 000 und 500 000 ältere Personen ab 60 Jahren beschimpft, geschlagen oder vernachlässigt. Der Bericht «Gewalt im Alter verhindern», den der Bundesrat kürzlich verabschiedet hat, müsse «ein Weckruf sein», sagt die Alterspolitikerin Bea Heim.

Weiter

Unzulässige Vergleiche

CVP-Ständerätin Andrea Gmür weht ein steifer Gegenwind aus kirchlichen Milieus entgegen, weil sie die Konzernverantwortungsinitiative ablehnt. Das erinnere sie an „Hexenverbrennungen“. Kolumnistin Cécile Bühlmann findet dies anmassend.

Weiter

«Zyt esch do»

Wie war das vor 50 Jahren, als der Kanton Luzern das Frauenstimmrecht einführte? Der ehemalige CVP-Regierungsrat Klaus Fellmann erinnert sich an den historischen Urnengang.

Weiter

Über selbstbestimmtes Sterben

Es ist normal geworden, den Tod in eigener Regie zu übernehmen. Eine Zumutung, auch eine Überforderung? Ein Sachbuch über das selbstbestimmte Sterben und die Chronik über den Abschied von der Mutter thematisieren diese existenzielle Grenzsituation.

Weiter