Diverse Themen

Wir und die Flüchtlinge - die Flüchtlinge und wir

Weiter

Die Dienststelle Asyl und Flüchtlinge kann ihrer Aufgabe nicht gerecht werden

Die Redaktionsgruppe des Forums Luzern60plus hat sich in den vergangenen Monaten mit einer Serie von Beiträgen dem Thema Migration angenommen. Wir wollten den Betroffenen eine Stimme geben.

Weiter

Anerkennungspreis Quartierleben 2020

Die Gewinner des Anerkennungspreises Quartierleben 2020 sind: Pfadi St. Michael, Pfadi St. Anton, Pfadi Seppel, Jungwacht-Blauring St. Anton, Kinder- und Jugendchor St. Anton-St. Michael und Blauring St. Johannes. Sie leisteten während des Lockdowns im Frühling über 600 Einsätze zugunsten älterer Bewohnerinnen und Bewohner in den Quartieren.

Weiter

Tipps

Hörenswertes, Sehenswertes, Lesenswertes, Besuchenswertes – eine persönliche Auslese von Luzern60plus.

Weiter

Fokus digitale Befähigung

Das neue Kursprogramm «impulse» der Pro Senectute Kanton Luzern legt einen besonderen Fokus auf die digitale Befähigung von Seniorinnen und Senioren.

Weiter

«Zyt esch do»

Wie war das vor 50 Jahren, als der Kanton Luzern das Frauenstimmrecht einführte? Der ehemalige CVP-Regierungsrat Klaus Fellmann erinnert sich an den historischen Urnengang.

Weiter

"walk of care" für Recht auf Pflege

In unserer Fotogalerie zeigen wir Bilder des zweiten Luzerner Demonstrationszuges für die dringenden Anliegen der Pflegeberufe.

Weiter

Applaus genügt nicht! Wir müssen jetzt zahlen, was zählt!

Während der ersten Corona-Welle bekam das Pflegepersonal viel Applaus und Wertschätzung. Ungehört verhallten jedoch die Forderungen nach besseren Arbeitsbedingungen. Darauf machten Pflegende in der schweizweiten Protestwoche vom 26. bis 31. Oktober mit einer Spalieraktion vor der Kantonsratssitzung in Luzern aufmerksam

Weiter

Für die ökosoziale Wende

Carearbeit müsse endlich ernst genommen werden, forderte die ehemalige grüne Nationalrätin Monika Stocker in Luzern. Nötig sei eine ökosoziale Wende, auch in Sorge um die Zukunft unsere Enkelkinder.

Weiter

Teure Mieten an der Taubenhausstrasse

Die "Integrierte Versorgung" im Alter und der Unterhalt und Bau von Alterswohnungen waren Themen im Stadtparlament.

Weiter

Grosse Nachfrage nach Spitex

Über eine Million Stunden Spitzenleistungen wurden im Kanton Luzern im letzten Jahr nachgefragt. Das geht aus einer Mitteilung des statistischen Amtes des Kantons Lustat hervor.

Weiter

Fit für das digitale Leben

Das Angebot «Digital Seniors» erfreut sich grosser Beliebtheit. Über 160 Personen haben an der Veranstaltung «Digital Seniors 2020» in Zürich teilgenommen und sich über den Stand der digitalen Dinge informieren lassen. Die Dokumentation zur Veranstaltung gibt auch Laien einen guten Ein- und Überblick.

Weiter

Leistungsvereinbarung mit Zeitgut

Sozial- und Sicherheitsdirektor Martin Merki sagt, dass die Genossenschaft Zeitgut sich vor allem im Bereich der Prävention und der Entlastung pflegender und betreuender Angehöriger etabliert habe. Die Stadt Luzern hat eine Leistungsvereinbarung von jährlich SFR 50 000.- für die Jahre 2021 bis 2023 abgeschlossen.

Weiter

Wieder gestartet: „Café Trotzdem“

Nach dem Corona-bedingten Unterbruch findet am 10. September 2020 im Restaurant ‚melissa’s kitchen‘ Luzerns erstmals und danach jeden zweiten Donnerstag im Monat wieder ein „Café Trotzdem“ statt.

Weiter

Kämpferin für das Frauenstimmrecht

Das Frauenstimmrecht im Kanton Luzern wurde vor 50 Jahren, am 25. Oktober 1970, angenommen. Eine der profiliertesten Kämpferinnen war Johanna Hodel, 1975 war sie Alterspräsidentin im Kantonsparlament. Hanns Fuchs, ihr Sohn, erinnert sich.

Weiter

Ins Heim abgeschoben

Im Film «Hexenkinder» von Edwin Beeler erzählen zwei Frauen und drei Männer, wie sie in christlich geführten Kinderheimen benachteiligt und im Namen der Religion gequält wurden. Der starke Film ist ab dem 17. September im Kino Bourbaki in Luzern zu sehen.

Weiter

HelloWelcome sucht Freiwillige

Seit 2016 kann HelloWelcome auf die tatkräftige Mitarbeit von rund 90 Freiwilligen zählen. Viele von ihnen pausieren jetzt aus Angst vor einer Corona-Ansteckung. Deshalb sind neue Freiwillige gesucht.

Weiter

„Der Nachruf ist ein tolles Schifflein“

«Hallo, Tod!» geht vom 27. bis zum 29. Mai 2021 in Zürich als Festival über die Bühne. Ein reichhaltiges Programm wird sich auf unbeschwerte Weise mit dem Unausweichlichen befassen. Dazu gehören zwei Nachruf-Schreibkurse. Die Workshop-Leiterinnen Hildegard Keller und Andrea Keller erzählen im Gespräch mit Eva Holz, warum sie dem Tod gern Hallo sagen.

Weiter

In der Stube die Stadt entdecken

Die Historischen Stadtspaziergänge mit Ruedi Meier und Kurt Messmer sind jetzt online zugänglich. Die zwei Filme von Jörg Huwyler gewähren einen spannenden Blick auf die Stadt am Wasser.

Weiter

Zeitgut Luzern wächst auf 500 Mitglieder

Zeitgut, die Genossenschaft für Nachbarschaftshilfe, gewinnt an Bedeutung, weil freiwilliges Engagement heute immer notwendiger wird.

Weiter

Mehr Transparenz in der stadtluzerner Politik

Sollen die Sitzungen des Stadtparlaments über Livestream übertragen und damit öffentlich werden? Der Stadtrat muss zu einem Postulat Stellung nehmen, welches diese Neuerung vorschlägt. In Basel zum Beispiel ist es so seit 13 Jahren.

Weiter