Diverse Themen

Glücklich allein: Geht das?

Jeder dritte Haushalt in der Schweiz ist ein Single-Haushalt. Alleine leben und glücklich sein? Eva Holz ist dieser Frage nachgegangen und hat dabei Erstaunliches erfahren.

Weiter

«Viele allein Lebende gewinnen an Souveränität»

Die Psychologin und Psychotherapeutin Marie-Claire Zingg ist überzeugt, dass auch Alleinleben Erfüllung bringt. Reihe «Glücklich allein: Geht das?»

Weiter

«Es ist das Leben an sich, das mich trägt»

Pfarrer Christoph Stucki (79) erzählt, wie er mit dem Alleinsein nach dem Tod seiner Frau umgeht. Reihe «Glücklich allein: Geht das?»

Weiter

HelloWelcome zügelt ins BUNDESHAUS

Der «Begegnungsort für Geflüchtete, Migrantinnen, Migranten und Einheimische» in Luzern hat vom Kauffmannweg an die Bundesstrasse gezügelt. Damit der Start in den neuen grösseren Räumen gelingt, braucht es noch zusätzliche Mittel.

Weiter

Senioren-Uni jetzt auch digital

Im neuen Studienjahr sollen die Vorträge an der Senioren-Universität Luzern auch digital angeboten werden. Das geht aus dem neuen Studienprogramm der Uni hervor.

Weiter

Impulse - das neue Programm

Das neue Programm «Impulse» von Pro Senectute mit Bildungs-, Sport- und Freizeitangeboten für das zweite Halbjahr 2021 ist erschienen. Darin finden sich auch hybride Formen

Weiter

Impfzentrum: Dankbarkeit ist enorm

Das Impfzentrum auf der Allmend in Luzern stand in den letzten Monaten im Mittelpunkt des Interesses und der Gespräche rund um die Pandemie. 60+-Autorin Monika Fischer hat hinter die Kulissen blicken können.

Weiter

Vicino neu auch im "Guggi"

Vicino Luzern hat sich im neu sanierten Teil des „Guggi“ eingerichtet. In einem gemeinsamen Pilotversuch wird geprüft, welche Chance die Nähe zu den Angeboten von Viva Luzern bietet.

Weiter

Fast wie in Berlin

Mitten auf dem Seetalplatz, zwischen den Containern des NF49, betreibt die Pro Senectute neuerdings die Bar u94. Ein ungezwungener Treffpunkt mit besonderem Charme.

Weiter

Privat statt öffentlich

Unser Autor Hans Beat Achermann stösst sich daran, dass ein nationaler Übervater nationales Kulturgut in einem unterirdischen Privatgemach bunkert. Steht das nicht im Widerspruch zum Populismus dieses alten Mannes?

Weiter

Wenn frau will, steht alles still.

1981 kam der Gleichstellungsartikel in die Verfassung. Doch ging es mit der Umsetzung nicht vorwärts. Dies führte am 14. Juni 1991 schweizweit zum ersten Frauenstreik. Mit ungebrochener Begeisterung erzählt Agatha Fausch am Küchentisch - dort, wo alles begann - vom intensiven und lustvollen Engagement.

Weiter

Die Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden ist eine Herausforderung

Bei der Luzerner Vereinigung zur Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden macht sich bei den freiwilligen Begleitpersonen ein Generationenwechsel bemerkbar. Susanne Imfeld, Vicepräsidentin der Vereinigung, erzählt vom Ablauf der Einsätze und von den Anforderungen.

Weiter

Freie Bahn für Igel & Co.

Die Stadt ist ein wahres Labyrinth für kleine Wildtiere. Doch Mauern und Zäune ohne Durchgang verwehren «Igel und Co» den Zugang zu gutem Lebensraum.

Weiter

HiStory-App: Testpersonen gesucht

Geschichten erzählen und via App weitergeben: Damit startete Vicino letztes Jahr das HiStory-Projekt. Jetzt wurde die App von der Hochschule Luzern weiter entwickelt. Dazu werden Testpersonen ab 55 Jahren gesucht.

Weiter

Im Schneckentempo zur Gleichstellung

Das Jubeljahr zu 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz wird in Luzern mit der Ausstellung «Eine Stimme haben» angereichert. Im Historischen Museum wird der 100 Jahre lange Weg zur politischen Gleichstellung in der Schweiz beleuchtet.

Weiter

Wissenswertes rund ums Fleisch

Judith Stamm empfiehlt ein Buch, bei dem es ums Fleisch geht - und das sich für Grosseltern zum Vorlesen und für Enkel zum Reinschauen eignet.

Weiter

Vicino in der Post

Vicino hat seinen Standort im Würzenbach neu in der ehemaligen Post eingerichtet. Das ist einer von drei Vicino-Standorten in der Stadt Luzern.

Weiter

Eine Plattform für die Partizipation

Die Stadt Luzern lanciert die Internet-Plattform Dialog Luzern. Sie bietet den aktiven Organisationen eine Bühne, um sich mit der Bevölkerung auszutauschen und zu vernetzen. Neue Ideen sollen gehört, diskutiert und weiterentwickelt werden.

Weiter

John Wolf Brennan in der Passage

Ein informatives und musikalisch reiches Radio-Porträt über den Musiker und Komponisten John Wolf Brennan aus Weggis.

Weiter

Impfen und testen: Die alten Menschen fühlen sich isoliert

Die Logistik und die Abläufe rund um die Covid-19-Impfung sind auf den Anbieter abgestimmt, aber nicht auf die Kunden. Es fehlen die Fachleute der Kommunikation

Weiter